Migrationskrise – die Angst geht um in Deutschland – Wiederholt Merkel ihren Fehler von 2015?

Zuzutrauen wäre es ihr. An politische Alleingänge ist man bei ihr ja gewöhnt. Doch diesmal ist die Situation eine andere. Die deutsche Bevölkerung ist vorgewarnt und wird sich mit Händen und Füßen gegen eine neue Migrantenflut zur Wehr setzen.

Es gibt in Deutschland sehr viele Menschen, die aus Angst um ihre Heimat, die schon wieder beginnende „Humanitätsduselei“ ablehnen. Und das mit Recht. Was unser Land seit 2015 für einen Schaden genommen hat, kann man täglich in unseren Städten erleben.

Wenn Merkel und ihr Adlatus Seehofer dennoch die Arme zum Empfang von Zehntausenden Migranten ausbreiten, werden sie ihr blaues Wunder erleben. Dann finden Ausschreitungen nicht nur an der türkisch/griechischen Grenze statt, sondern auch direkt in ihrer Nachbarschaft.

Die Deutschen sind zwar als träge bekannt – einen erneuten Migranten-Tsunami wie 2015 werden sie aber bestimmt nicht ohne gewalttätige Proteste hinnehmen.

Merkur > Hoffentlich hat Merkel aus dem Fehler gelernt, den sie nicht zugeben will

 

Werbeanzeigen

0 Kommentare zu “Migrationskrise – die Angst geht um in Deutschland – Wiederholt Merkel ihren Fehler von 2015?

Kommentar verfassen