Bis Jahresende haben etwa 746.000 Ukrainer Anspruch auf Hartz IV – kein Problem für die deutschen Politiker – die deutschen Steuerzahler bezahlen es ja!

Es ist kaum zu glauben, wie deutsche Politiker mit dem Geld der deutschen Steuerzahler um sich werfen. Demnächst kommt wahrscheinlich jeder Migrant, Asylsuchende und illegal Eingereiste in den Genuss von Hartz IV.

Ursprünglich war Hartz IV für Menschen gedacht, die arbeitslos wurden und nach längerer Suche keinen neuen Arbeitsplatz gefunden hatten. Dass daraus einmal ein Instrument zur Unterstützung von Menschen würde, die niemals in die deutschen Sozialkassen einen Cent eingezahlt haben, war bestimmt nicht geplant.

Deutschland macht immer mehr Schulden, um mit Milliarden Euro alles Mögliche nicht der deutschen Bevölkerung zugute kommende zu finanzieren. Die für Deutschland und seine Bevölkerung wichtigen Investitionen bleiben dadurch auf der Strecke.

Link > > >

Nau > BA rechnet mit 746’000 Ukrainern mit Anspruch auf Hartz IV