Armin Laschet bestreitet, dass Angela Merkel ganz Deutschland nach links verschoben hat!

Abzustreiten, dass durch Merkels Politik, das Land immer weiter nach links gedriftet ist, ist absurd. Wo lebt dieser Möchtegern-Politiker? In vielen Dokumentationen von namhaften Wissenschaftlern wurde analysiert, wie und wann es dazu kam, dass ein ganzes Land in die Fänge der Linken gerät.

Das Ergebnis dieser Untersuchungen konnte nicht eindeutiger sein. Alles spricht dafür, dass Merkel mit voller Absicht den Linkskurs gesteuert hat und nicht aus irgendwelchen Sachzwängen handelte. Es scheint also so zu sein, dass es ihr Bestreben war und ist, das wiedervereinigte Deutschland durch geschickte Politik für den Sozialismus à la Ex-DDR zu öffnen.

Wenn Herr Laschet jetzt behauptet, Merkel sei nicht die treibende Kraft hinter diesem gewaltigen Linksruck, den Deutschland in den letzten Jahren erlebt hat, dann ist er entweder ein Lügner oder er ist auf dem linken Auge total blind, wie so viele deutsche Politiker seit Merkels Amtsantritt.

NZZ > Armin Laschet: «Nicht die Kanzlerin hat aus irgendeiner Strategie heraus das ganze Land nach links verschoben»