Ein Foto, das nicht die Wirklichkeit zeigt – 1.839.000 Migranten kamen 2019 nach Deutschland!

Da wird ein Schwarzer mit Schwimmweste und Kleinkind gezeigt, damit die deutsche Bevölkerung denkt, alle Migranten, die in unser Land kommen, sind arme, bedauernswerte Menschen, die von Schlepperschiffen aus dem Mittelmeer „gerettet“ wurden. Lächerlicher können sich die deutschen Medien kaum machen.

Was jetzt schon seit Jahren nach Deutschland kommt, hat nichts mit dem Foto gemein. Das sind überwiegend junge Muslime, die der deutschen Justiz jede Menge Arbeit verschaffen. Wenigstens haben sich verschiedene Medien dazu hinreisen lassen, einige Daten preiszugeben, die der deutschen Bevölkerung zeigen, wie unfähig die deutsche Regierung ist. >

Laut Bundesamt leben 213.000 Schutzsuchende in Deutschland, deren Asylgesuch abgelehnt wurde oder die ihren Schutzstatus verloren haben.

Wieso werden diese Leute nicht in ihre Herkunftsländer abgeschoben? Weil sie keine Papiere bei sich hatten und nur das Smartphone retten konnten? Leute, für wie dumm haltet ihr die deutsche Bevölkerung eigentlich? Es gibt in Deutschland nicht nur Linke, Grüne und Altparteien-Anhänger. Es gibt in Deutschland inzwischen genug Menschen, die die Machenschaften der deutschen Politiker durchschauen.

SZ > Zahl der Geflüchteten in Deutschland steigt nur noch langsam