Achtung, deutsche Frauen und Mädchen – wenn ihr euch nicht vergewaltigen lasst, seid ihr „Rassisten“!

So weit ist es schon gekommen. Das Opfer wird zum Täter gemacht. Wenn eine Horde Migranten über eine Frau herfällt – das Alter der Frau scheint keine Rolle zu spielen – wird das Opfer einer Vergewaltigung in gewissen Kreisen zur Täterin gemacht.

Wie kann sich eine Frau auch gegen die Vergewaltigung wehren, wenn diese jungen Männer, die ohne jede weibliche Begleitung aus ihrem Herkunftsland abgehauen sind,  bei uns plötzlich sexuelle Gelüste verspüren.

Es gebietet scheinbar schon unsere Gastfreundschaft, dass diesen, in sexuelle Not geratenen jungen Männern, unsere Frauen, Töchter, Mütter und Enkelinnen klaglos zur Verfügung stehen müssen.

Wir leben seit 2015 in einer Zeit, in der Anstand, Moral und andere Werte nicht mehr zählen. Die Rechte der Frauen werden mit Füßen getreten und der verfehlten Migrations-Politik, einer der unfähigsten Regierungen seit bestehen der Bundesrepublik Deutschland, geopfert.

EPOCH TIMES >

Europa: Vergewaltigungsopfer werden immer öfter des Rassismus beschuldigt