Ansprache Steinmeier in Dresden – Frank-Walter, wenn man sich deine Rede anhört und durchliest, können einem schon Zweifel kommen, ob du die richtige Person bist, unser Land zu repräsentieren.

Du solltest besser der Opfer der Alliierten Bombenangriffe gedenken und dich nicht in antideutschen Ergüssen über eine Mitschuld der Deutschen auslassen.

Sei doch mal ehrlich – meinst du wirklich, dass einer der bei 1000 Grad Hitze verbrannten Deutschen eine Mitschuld an den Taten des NS-Regimes hatte. In der Stadt befanden sich Zehntausende deutsche Flüchtlinge aus den deutschen Ostgebieten. Waren die Frauen, Kinder und alten Leute alle Nazis, die es verdient hatten, bei lebendigem Leib qualvoll verbrannt zu werden?

Lieber Frank-Walter, mach mal halblang und gehe vor deiner nächsten Rede in dich. Und vergiss nicht – du bekommst für diese „Rede“ nur von einem ganz kleinen Teil der Bevölkerung Beifall.
Die meisten Deutschen sind nämlich keine Anhänger einer linken Ideologie!

Bild > Screenshot

WELT > STEINMEIER IN DRESDEN – „Fremdenfeindlichkeit vergiftet wieder unser öffentliches Leben“

 

Werbeanzeigen

0 Kommentare zu “Ansprache Steinmeier in Dresden – Frank-Walter, wenn man sich deine Rede anhört und durchliest, können einem schon Zweifel kommen, ob du die richtige Person bist, unser Land zu repräsentieren.

Kommentar verfassen