Die Zeit ist reif, Deutschland aus der Umklammerung der EU zu befreien!

Zitat Nora Müller: > „Mit der EU und der Nato etablierte sich nach dem Zweiten Weltkrieg in Europa ein System, das bezweckte, Deutschland durch Einbindung zu bändigen. Fest im Westen verankert, verinnerlichte das Land seine Zurückhaltung“.

Kleine Ansätze auf dem Weg zur Souveränität unseres Landes zeigen sich schon. Nationalkonservativ als politische Richtung ist nicht mehr so ganz „geächtet“. Aber bis zur vollen Unabhängigkeit ist es noch eine weite Strecke.

Leider haben die Protagonisten der etablierten Parteien in Deutschland immer noch nicht begriffen, oder wollen es nicht begreifen, dass unser Land von Regierungen anderer Länder systematisch klein gehalten wird. Nicht wirtschaftlich. Dafür ist es zu spät und außerdem werden die Milliarden Euro der deutschen Steuerzahler – zur Unterstützung maroder Banken und Länder in der EU – gerne angenommen.

Das für viele unverständliche Verhalten der gegenwärtigen deutschen Regierung, mit ihrer antideutschen Politik, setzt dieser Selbstverleugnung dann noch die Krone auf!

NZZ > Deutschlands epochaler Erfolg basiert auf seiner Zugehörigkeit zum Westen – und doch lässt das Land die Westbindung nach und nach verlottern

 

0 Kommentare zu “Die Zeit ist reif, Deutschland aus der Umklammerung der EU zu befreien!

Kommentar verfassen