In der Türkei leben rund 3,7 Millionen Syrer – jetzt planen syrische Flüchtlinge eine „Karawane Richtung EU“ – Richtung EU = Deutschland?

Man kann sich denken, in welche Richtung die Syrer ziehen wollen. Da Deutschland schon Millionen Syrer aufgenommen hat, wird das vorrangige Ziel der Karawane natürlich Deutschland heißen. In der jetzigen Krisensituation in Deutschland, würde die Aufnahme von weiteren Millionen Syrern zu einem Zusammenbruch vieler wichtiger Systeme führen.

Bundespräsident Steinmeier befürchtet – „Arme Menschen, gerade auch Familien, die wegen der steigenden Preise ihre Miete oder ihre Nebenkosten nicht mehr bezahlen können, drohen ihre Wohnung zu verlieren“. Schon an dieser Warnung des deutschen Bundespräsidenten kann man sehen, dass sich die Situation der Bevölkerung ständig verschlechtert.

Wenn die deutsche Regierung einer weiteren Aufnahme nicht sofort einen Riegel vorschiebt, werden die Deutschen in diesem Winter nicht nur im Kalten sitzen und viele um ihre Wohnungen zittern müssen, auch die Gefahr gewalttätiger Proteste wird weiter steigen.

Link > > >

Berliner Kurier > Aufruf über Onlinedienst – Türkei: Planen syrische Flüchtlinge eine „Karawane“ in Richtung EU?

Link > > >

TAG 24 > WEGEN STEIGENDER PREISE: STEINMEIER BEFÜRCHTET ANSTIEG DER WOHNUNGSLOSEN