Karl Marx statt Ludwig Erhard

Diese fatale Entwicklung hat einen einfachen Grund. Es gibt in Deutschland keine politische Mitte mehr. Alle Parteien, außer der AfD, sind nach links gedriftet. Ob Schule, TV oder Printmedien, es wird nur noch linkes Gedankengut vermittelt. Viele ältere Deutsche können sich an solche katastrophalen Zustände, wie wir sie jetzt in Deutschland erleben, nicht erinnern.

Angefangen hat der Linksruck in der deutschen Politik durch die ideologisch weit links stehende Kanzlerin. Sie hat die politische Mitte in Deutschland leergeräumt, in dem sie aus der einst konservativen CDU eine Antifa-Partei gemacht hat.

Was man auch nicht vergessen darf, die Folgen dieser die Nationalstaaten vernichtenden Politik, werden wir und auch noch unsere Kinder schmerzlich zu spüren bekommen. Was wir gerade erleben ist nur/erst der Anfang. Auf unser Land werden schwere Zeiten zukommen. Sei es durch die Vernichtung der Deutschen als Volk, oder den mit dem Migrations-Wahnsinn verbundenen Niedergang unseres Sozialstaates.

In der gesamten BRD herrscht ein gravierender Mangel an Wohnungen (Sozialwohnungen) und trotzdem will die Machthaberin in Berlin, dass die deutschen Grenzen für Millionen illegale Migranten noch weiter geöffnet werden (Migrationspakt). Was wir gerade in Deutschland erleben, ist ein Paradebeispiel dafür, wie sich ein Land selbst dem Untergang immer näher bringt.

wiwo > Der Prüfungsstoff für das Abitur 2019 irritiert

0 Kommentare zu “Karl Marx statt Ludwig Erhard

Kommentar verfassen