Jahrestag – Kriegsende 8. Mai 1945 – und schon wieder ein Grund, um aus den Deutschen ein „Volk der Täter“ zu machen!

Wann hört dieser Irrsinn endlich auf? Es sind 75 Jahre seit der Kapitulation des Deutschen Reichs vergangen und unsere deutschen Politiker können es einfach nicht lassen, das deutsche Volk mit Dreck zu bewerfen.

In keinem Land der Welt wird von den eigenen Politikern das eigene Volk so erniedrigt, wie es in Deutschland geschieht. Denken die deutschen Politiker, dass sich die Deutschen das noch lange gefallen lassen?

Wir haben das Jahr 2020 und es leben inzwischen die Kinder, Enkel und Urenkel der Deutschen, die zwischen 1933 und 1945 in unserem Land lebten. Gehören die auch zum „Volk der Täter“?

Man braucht sich nur die Reden der deutschen Politiker anzuhören, um zu wissen, aus welcher linken Ecke der Wind weht. Das wird nicht mehr lange gut gehen, denn es wächst eine Generation Deutscher heran, die sich gegen die einseitige Schuldzusprechung durch deutsche Politiker wehren wird.

Auswärtige Amt > Keine Politik ohne Geschichte