Durch den Verzehr von Menschenfleisch das Klima retten – der Wahnsinn kennt keine Grenzen!

Dass die Menschheit langsam verblödet, ist ja hinreichend bekannt. Das der Schrumpfungsprozess des Gehirns so schnell vonstatten geht, kommt allerdings unerwartet.

Woher soll denn das ganze Menschenfleisch, das auf unseren Tellern landen wird, kommen? Kann man sich dann wenigstens raussuchen, von welchem Kontinent der Geschlachtete stammt?

Leute, Leute – jetzt drehen die „Klimaretter“ vollends durch. Wann kommt endlich der „Erlöser“, der uns von diesen linken/grünen Spasten befreit?

Das Traurigste an der ganzen Sache ist, dass sich Teile der Bevölkerung von solchen Volksverhetzern bereitwillig hinters Licht führen lassen und auch noch klatschen, wenn wieder mal eine Demo gegen Andersdenkende, nicht der linken Ideologie anhängenden Menschen, stattfindet.

Lasst besser die Finger von allem, was auch nur den Anschein von linker/grüner Gehirnwäsche hat.

WB > Wissenschaftler: Verzehr von Menschenfleisch soll Klima retten