Deutschland hat in diesem Jahr schon mehr Menschen aufgenommen als in den Jahren 2015/16 – und es werden noch viel mehr kommen!

Wie das ein verhältnismäßig kleines Land wie Deutschland bewältigen soll, steht in den Sternen. Es ist fast unmöglich, so viele Menschen unterzubringen und für ihren Lebensunterhalt zu sorgen. Da geht es um Beträge, die im Milliardenbereich angesiedelt sind.

Es grenzt schon an Wahnsinn, dass die deutsche Regierung immer noch nicht die Notbremse zieht und sämtliche Grenzen hermetisch abriegelt. Auch wenn es ein Schengenabkommen gibt, muss jedes EU-Land das Recht haben, sein eigenes Territorium und seine Bevölkerung zu schützen.

Deutschland kann und darf keine weiteren Migranten/Flüchtlinge aufnehmen, will es sich nicht selbst zerstören. Auch die Rückführung illegal eingereister Migranten muss schnellstens in Angriff genommen werden. Vor allen Dingen darf Deutschland keine weiteren Anreize schaffen, die Germany zum Schlaraffenland für Migranten machen.

Link > > >

NZZ > Neuer Rekord: Deutschland hat bereits jetzt mehr Menschen aufgenommen als während der letzten Asylkrise

NZZ.CH

Die Bundesrepublik ist an den Grenzen ihrer Aufnahmefähigkeit. Besonders die Kommunen klagen. Die Bundesregierung verschärft das Problem durch falsche Anreize und zusätzliche Aufnahmeprogramme.