Deutschland – ein Land verfällt dem kollektiven Wahnsinn – ARD schmeißt „Winnetou“-Filme wegen Rassismus aus dem Programm!

Was mögen Menschen im Ausland, die der deutschen Sprache mächtig sind, über die Deutschen denken? Am wahrscheinlichsten ist, dass sie nach dem ersten Kopfschütteln zu der Überzeugung gelangen, dass irgendeine ansteckende Krankheit einem Großteil der Deutschen den Verstand geraubt hat.

Durch diesen, von linken und grünen Aktivisten angezettelten Schwachsinn verliert Deutschland immer mehr an Ansehen in der Welt. In keinem anderen Land auf diesem Globus würde so ein links/grüner Humbug auch nur ansatzweise toleriert werden.

Es ist ja nicht nur der Rassismuswahn, der Deutschland fest umklammert hält, auch die angeblich fehlende Geschlechtergerechtigkeit führt zu den kuriosesten Wortschöpfungen, die mit der überbrachten deutschen Sprache wenig bis überhaupt nichts zu tun haben.

Man kann es auf einen Nenner bringen – Deutschland, das man einmal das Land der Dichter und Denker nannte, ist zu einer links/grünen Kloake verkommen, aus der sich das Land kaum noch befreien kann.

Link > > >

TAG 24 > ARD SCHMEISST „WINNETOU“-FILME AUS SEINEM PROGRAM