Massenmigration aus dem Maghreb – schon im Frühjahr wird mit einer großen Migrationswelle aus Nordafrika gerechnet. Alle Anzeichen sprechen dafür, dass es im Frühjahr, wenn die Temperaturen steigen, das Mittelmeer ruhiger und dadurch gefahrloser zu überqueren ist, zu einer großen Migrationswelle aus dem Maghreb kommen wird. Der ehemalige Kabinettschef des tunesischen Präsidentschaftsamtes Adnen Mansar spricht von Hunderttausenden schlecht ausgebildeten jungen Männern, die in ihren Ländern keine Perspektive sehen und von einem besseren Leben in Europa träumen.

Der Anreiz zur Migration wird auch dadurch noch gesteigert, weil sich mittlerweile weltweit herumgesprochen hat, wie großzügig in Europa/Deutschland die Migrations- und Asylpolitik ausgelegt ist. Wie die Integration von weiteren Hunderttausenden Menschen aus Afrika – es können auch weit mehr werden – vonstatten gehen soll, weiß wohl kein Mensch.

Link >>>

NZZ > Massenmigration aus dem Maghreb – Europa sollte vorausschauend handeln, bevor es zu spät ist