Totalverlust aller geistigen Fähigkeiten bei den Linken/Grünen – eine Tonne, gefüllt mit der angeblichen Asche von Holocaust-Opfern, soll vor der AfD warnen!

Dass bei den Anhängern der Linken und Grünen ein Defizit an „grauer Substanz“ im oberen Bereich des Kopfes besteht, zeigt sich immer mehr. Fast schon krankhaft versuchen diese Anhänger der kommunistischen Ideologie, durch lächerliche Aktionen, nicht linksdrehende Deutsche zu diskreditieren.

Der Verein, der für diese Aktion verantwortlich zeichnet – das Zentrum für Politische Schönheit (ZPS) – ist ein Zusammenschluss verkappter linker/grüner Schwachköpfe, die auch vor Hetze und dem aufrufen zur Denunziation andersdenkender nicht zurückschrecken.

Der abgrundtiefe Hass dieser Fanatiker richtet sich gegen alles Deutsche. Den deutschen Nationalstaat auszulöschen und die noch bestehende Mehrheit deutschstämmiger in der deutschen Bevölkerung durch die Aufnahme von Millionen Migranten aus islamischen Ländern und aus Schwarzafrika umzukehren, ist ihr Ziel.

Deutschland ist schon heute ein Land im Niedergang. An vielen deutschen Schulen ist kaum noch ein normaler Unterricht möglich, da viele muslimische Schüler durch extremes Machogehabe – das sehr oft zu offener Gewalt gegen Mitschüler und sogar gegen die Lehrkräfte führt, Klassenzimmer und Schulhöfe in „Kampfarenen“ verwandeln.

Wenn die deutsche Regierung vollmundig verkündet – „Die Integration der Millionen Migranten schreitet gut voran“ – ist diese Aussagen die größte Lüge aller Zeiten.

NZZ > Zentrum für Politische Schönheit: Der Vogelschiss kommt jetzt von links