Ein Witz – eine Grüne macht sich gegen Hetze stark und vergisst, dass die Grünen die größten Hetzer sind!

Ausgerechnet eine Grüne sagt – „Hetze darf nicht folgenlos bleiben“ – und das, obwohl die Grünen/Linken die größten Hetzer sind, die man sich vorstellen kann. Wenn sie so gegen Hetze ist, dann sollte sie gleich mal bei ihren Parteigenossen und bei den Anhängern der Grünen anfangen und dort das Hetzen unterbinden.

Wer macht denn jeden nieder, der nicht der links/grünen Ideologie anhängt? Wer hetzt bis zum geht nicht mehr gegen alle, die eine Partei wählen, die alles Linke/Grüne ablehnt und den Deutschen eine Alternative zu den Deutschland in den Abgrund führenden anderen Parteien bietet?

Ihre Partei, die kein „normaler“ Mensch wählen kann, steht für die schlimmsten verbalen Ausfälle gegen jeden Andersdenkenden, die es gibt. Schon wenn einer dieser verkappten Volksverdummer den Mund aufmacht, kommt einem ein Schwall links/grüner Hetzpropaganda entgegen. Nach dem Motto: Nur ein linker/grüner Deutscher, ist ein guter Deutscher.

Wen wundert es da, dass die Grünen immer mehr an Akzeptanz verlieren. Eine Partei, die außer ihrem „Ökogeschwafel“ nichts zu bieten hat, wird über kurz oder lang von der politischen Bühne verschwinden.

NB > Claudia Roth fordert: „Hetze darf nicht folgenlos bleiben“