Ist es nicht ein ergötzlicher Anblick, diese drei Damen, die in der großen Politik mitspielen wollen?

Gleich im Voraus: FfD hat nichts gegen Frauen in der Politik. Sehr viele unserer Anhänger sind weiblichen Geschlechts. Wenn man sich allerdings dieses Foto anschaut, können einem schon Zweifel kommen, ob diese geballte Weiblichkeit nicht ein bisschen zu viel des Guten ist.

Dass dieses Foto in der Weltpresse zu ironischen Kommentaren geführt hat, ist nicht verwunderlich. Eine Verteidigungsministerin mit bloßen Oberschenkeln erlebt man eben nicht so häufig. Und eine EU-Kommissionspräsidentin, die ihr vorheriges Amt als deutsche Verteidigungsministerin mehr schlecht als recht ausgeübt hat, weckt ja auch nicht gerade das Vertrauen in deutsche Politikerinnen.

Von der ältlichen Dame ganz rechts auf dem Foto wird man ja (Gott sei Dank) bald nichts mehr hören, da sie, wenn sie nicht bald selbst abdankt, den geballten Zorn der deutschen Bevölkerung auf sich ziehen wird und daher vorsichtshalber ihren vorzeitigen Ruhestand irgendwo in Südamerika verbringen muss.

Link > FAZ > Kramp-Karrenbauer zur Verteidigungsministerin ernannt

 

0 Kommentare zu “Ist es nicht ein ergötzlicher Anblick, diese drei Damen, die in der großen Politik mitspielen wollen?

Kommentar verfassen