Wann werden die Deutschen endlich von dieser Person erlöst?

Die Bundespressekonferenz (Merkels Sommerpressekonferenz) zeigt wieder deutlich, dass diese Frau aus ihren Fehlern nichts gelernt hat. Wer sich ihre Sprüche in dem verlinkten Artikel durchliest, wird feststellen, sie bestehen aus den üblichen leeren Worthülsen, die wir zur genüge von Merkel kennen.

Neu ist nur, dass sie auf kosten der deutschen Steuerzahler jetzt auch noch einen auf Klimaaktivistin macht (CO2-Steuer). Hoffentlich entwickelt sie sich nicht auch noch zur deutschen „Greta“. Deren Hirngespinste würden für die deutsche Bevölkerung dann sehr, sehr teuer.

Dass sie das Schlepperunwesen (die deutsche Schlepper-Mafia im Mittelmeer) unterstützt, ist ja allseits bekannt. Dazu passt ihre Aussage: „Die Seenotrettung ist für uns nicht nur Verpflichtung, sondern sie ist ein Gebot der Humanität“. Soll heißen: > Migranten aus aller Welt, besonders Migranten aus Schwarzafrika, macht euch ruhig schon mal auf den Weg, wir Deutschen nehmen euch mit offenen Armen auf – die deutschen Steuerzahler zahlen gerne für euren Unterhalt.

Es ist kein Wunder, dass um den Reichstag in Berlin ein Schutzgraben incl. einer 10 Meter hohen Mauer entsteht. Sicher können sich diese Regierung und insbesondere ihre „Führerin“ außerhalb dieser neuen innerdeutschen Grenze/Mauer nirgends mehr fühlen.

Es ist einfach grausam, wenn man diesen verlinkten Artikel liest und hilflos mit zusehen muss, wie dieser Verein im Berliner Reichstagsgebäude, unser Land, unsere Heimat zerstört.

Link > RP > Sommerpressekonferenz: Das sind Merkels wichtigste Botschaften

0 Kommentare zu “Wann werden die Deutschen endlich von dieser Person erlöst?

Kommentar verfassen