Deutsche Politiker begreifen einfach nicht, dass andere Länder nicht so dumm sind, afrikanische Wirtschaftsmigranten aufzunehmen!

Zum Abschluss dieser längeren Artikelreihe fassen wir einmal kurz zusammen: Deutschland möchte als einziges Land in der EU, dass weiter deutsche Schlepperschiffe im Mittelmeer in Lauerstellung bleiben, um afrikanische Wirtschaftsmigranten vor der Küste Libyens einzusammeln, in der Hoffnung, dass die Regierungen anderer EU-Länder genauso bescheuert sind wie unsere und sich bereit erklären, diese vor keiner Gefahr oder Bedrohung „flüchtenden“ Afrikaner in ihr Land zu lassen.

Da wird die deutsche Regierung Pech haben. Kein anderes Land, keine andere Regierung wird so verrückt sein, ihr eigenes Territorium als Auffanglager für Millionen Wirtschaftsmigranten aus Afrika, gegen den Willen der eigenen Bevölkerung zur Verfügung zu stellen.

Mit dieser links/grün angehauchten Regierung/Kanzlerin geht Deutschland unweigerlich den Bach runter und die deutsche Bevölkerung mit.

Link > FNP > SEENOTRETTUNG: Außenminister Maas fordert ein „Bündnis der Hilfsbereiten“ – und erntet erste Kritik

 

Werbeanzeigen

0 Kommentare zu “Deutsche Politiker begreifen einfach nicht, dass andere Länder nicht so dumm sind, afrikanische Wirtschaftsmigranten aufzunehmen!

Kommentar verfassen