Jetzt wird’s ernst: Deutschland auf dem Weg zur Diktatur – Meinungsfreiheit soll per Gesetz eingeschränkt werden!

Durch die geforderte Anwendung des „Artikels 18 GG“ kann die Meinungsfreiheit willkürlich eingeschränkt werden. Das Recht auf freie Meinungsäußerung, ein Grundpfeiler der Demokratie, ist in Deutschland in ernster Gefahr.

Es kann einem angst werden, wenn man sieht, auf welchem Weg sich unser Land befindet. Die Mächtigen unseres Landes haben offensichtlich Angst vor der breiten Masse bekommen und versuchen jetzt jede Opposition mundtot zu machen.

Was die Regierung jetzt vorhat, ist mehr als gefährlich und könnte leicht einen sogenannten „heißen Herbst“ auslösen. Das lassen sich selbst die „verschlafenen Deutschen“ nicht gefallen. Die Regierung sollte aufpassen, dass sie nicht die Lunte an ein Pulverfass legt. Die Unzufriedenheit in der deutschen Bevölkerung hat einen Grad erreicht, dass schon ein Funke genügt, um das sogenannte Pulverfass zur Detonation zu bringen.

Dieser Versuch der deutschen Regierung, in unserem Land ein System wie in China oder Nordkorea einzuführen, wird ein Schuss der nach hinten losgeht.

Die Deutschen mögen es ja eher ruhig – aber dieses Vorhaben der Regierung wird sie in Massen auf die Straßen treiben.

Link > Tagesspiegel > Tauber will Verfassungsfeinden die Meinungsfreiheit entziehen