Erdogan droht der EU und Deutschland mit der Überstellung gefangener IS-Kämpfer!

Erdogan ist sie los und Deutschland kann jetzt sehen, wie es diese IS-Kämpfer irgendwie unter Kontrolle hält. Aber wie soll man die Islamisten überwachen? Das sind keine harmlosen Menschen, das sind Terroristen, die das Töten auf alle Arten gelernt haben.

Der deutsche Verfassungsschutz muss alle paar Monate den Bericht über die Zahl der islamistischen Gefährder in Deutschland nach oben angleichen und trotzdem lässt unsere Regierung – ohne Rücksichtnahme auf die deutsche Bevölkerung – jede Menge dieser Fanatiker ins Land.

Erst diese Woche wurde eine islamistische Terrorzelle ausgehoben, deren Anschlagspläne schon sehr weit gediehen waren. Es gibt in Deutschland kaum noch eine Stadt, in der nicht bei Festivitäten Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden müssen, um die Bevölkerung vor Angriffen von IS-Anhängern zu schützen. Und was sagt der deutsche Innenminister dazu: >

„Die Bürgerinnen und Bürger können sich darauf verlassen, dass jeder Einzelfall von den deutschen Behörden sorgfältig geprüft wird“, erklärte der CSU-Politiker am Montagabend. „Wir werden alles tun, um zu verhindern, dass Rückkehrer mit Verbindungen zum IS zu einer Gefahr in Deutschland werden.“

Das Geschwätzt von diesem Mann ist einfach unerträglich. Er redet wie er’s braucht. Wirklich etwas zum Schutz der deutschen  Bevölkerung unternehmen, das war noch nie seine Sache.

Merkur > Seehofer sei wachsam: Türkei schiebt deutsche mutmaßliche IS-Mitglieder ab