Steinmeier und die Verteilung afrikanischer Migranten – die deutsche Bevölkerung ist wieder der Verlierer!

Steinmeier voll auf Merkel-Kurs. Nichts wird aus dem Wunsch vieler Europäer, den Exodus aus Afrika endlich zu stoppen, im Gegenteil. Weiter werden afrikanische Migranten ins Land gelassen und nicht nur das – es sollen noch viel, viel mehr werden.

Da sprechen die Herren Politiker von einem „Automatismus“ bei der Aufnahme afrikanischer Migranten, was nichts anderes bedeutet als, und jetzt kommt es: > Das es durch diesen „Automatismus“, der eine von der EU festgelegte Regelung zur Aufnahme von Migranten beinhalten soll, für kein EU-Mitgliedsland mehr die Möglichkeit gibt, selbst zu bestimmen, welche und vor allen Dingen, wie viel Migranten es aufnehmen will.

Wir haben in Deutschland eine Regierung, deren Führungsstil stark an den in einer Diktatur erinnert. Die Oberen bestimmen und das Volk hat zu parieren. Oder will irgendjemand behaupten, dass das diktatorische Verhalten der Bundesregierung gegenüber der eigenen Bevölkerung demokratisch ist?

NZZ > Steinmeier sieht die EU in der Pflicht, Italien bei der Verteilung der Migranten zu unterstützen