Verfassungsrechtler – „Impfpflicht wäre schwerer Eingriff in Grundrecht“ – führt die Impfpflicht ein und Hunderttausende Deutsche sind auf der Straße!

Den deutschen Politikern fehlt es scheinbar an Verstand. Sollte die Impfpflicht tatsächlich kommen, wird die deutsche Bevölkerung weiter gespalten und der Protest, der darauf folgen wird, wird gewaltig sein. So einfach, wie die Politiker sich das vorstellen, lassen sich nicht Millionen Menschen zu etwas zwingen, das sie aus verschiedenen Gründen nicht wollen.

Da wird von deutschen Politikern gebetsmühlenartig beschworen, dass das deutsche Volk überhaupt nicht gespalten sei und es sich bei dieser Behauptung um eine maßlose Übertreibung handelt. Entweder sehen die deutschen Politiker nicht, was in ihrem Land vor sich geht, oder sie sind auf diesem Auge blind.

Werden die Verantwortlichen in Berlin nicht bald einsichtig und nehmen Abstand von der Impfpflicht, riskieren sie nicht nur eine Protestwelle der der Impfgegner, es werden sich andere an die Proteste anhängen. Das kann soweit gehen, dass es in Deutschland zu allgemeinen Unruhen kommt.

Link > > >

FAZ > VERFASSUNGSRECHTLER DI FABIO: „Impfpflicht wäre schwerer Eingriff in Grundrecht“