Heimat-Minister Seehofer sorgt sich um das Wohlergehen der Muslime in Deutschland!

Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer hat zwölf Mitglieder für den Unabhängigen Expertenkreis Muslimfeindlichkeit (UEM) berufen. Das ist ja genau das richtige Thema für einen „Heimatminister“. Es wäre sicher angebrachter, sich um die deutsche Bevölkerung zu kümmern, anstatt der Islamisierung Deutschlands auch noch Vorschub zu leisten.

Die Bundesregierung hat diesen „Expertenkreis“ ins Leben gerufen, um zu unterstreichen, dass sie die wachsenden Sorgen und Ängste von Menschen ernst nimmt, die von muslimfeindlichem Hass, Anfeindungen und Übergriffen betroffen sind.

Seehofer, mach mal halblang und komm auf den Boden der Tatsachen zurück. Nicht die Muslime bedürfen eines besonderen Schutzes der Bundesregierung, es ist die deutsche Bevölkerung, die vor Übergriffen krimineller Muslime geschützt werden muss.

Deutschlandfunk > Innenministerium – Seehofer beruft Expertenkreis gegen Islamfeindlichkeit

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat > Bundesinnenminister Seehofer beruft Mitglieder für Unabhängigen Expertenkreis Muslimfeindlichkeit

0 Kommentare zu “Heimat-Minister Seehofer sorgt sich um das Wohlergehen der Muslime in Deutschland!

Kommentar verfassen