Die Ökodiktatur zeigt ihr hässliches Gesicht – die „Deutsche Umwelthilfe“ fordert ein Böllerverbot an Silvester!

Da wollte die „DUH“ der deutschen Bevölkerung Silvester vermiesen und hat sich damit zur Lachnummer gemacht. Zum Glück ist dieser Verein mit seinem Ansinnen, den Deutschen jetzt auch noch das Silvester-Feuerwerk zu verbieten, gescheitert. In Deutschland scheint mittlerweile der „Umweltwahn“ immer weiter um sich zu greifen.

Angeführt von den grünen Ökofaschisten, melden sich immer mehr selbsternannte Klimaretter zu Wort und versuchen, ein Verbot nach dem anderen durchzusetzen. Und Teile der deutschen Bevölkerung beklatschen jeden Stuss, den diese Pharisäer hervorwürgen.

Manchmal könnte man verzweifeln, wenn man die grünen/bunten gestalten mit ihren Pappschildchen durch die Straßen rennen sieht. Vernunft scheint bei diesen Verblendeten nicht vorhanden zu sein, sonnst würden sie durchschauen, dass sie von Lobbyisten manipuliert werden.

Dass sich noch kein Widerstand gegen diese Volksverdummung regt, zeigt einmal mehr, wie geistig eingeschränkt Teile der deutschen Bevölkerung sind.

antenne unna > In Lünen darf geböllert werden

0 Kommentare zu “Die Ökodiktatur zeigt ihr hässliches Gesicht – die „Deutsche Umwelthilfe“ fordert ein Böllerverbot an Silvester!

Kommentar verfassen