Roth für Aufkündigung des Flüchtlingsabkommens mit der Türkei – und schon rollt die nächste Migrationswelle!

Was diese Frau fordert, kommt einer Kampfansage an die deutsche Bevölkerung gleich. Als hätten wir nicht schon mehr als genug Migranten in unserem Land, will diese abgehalfterte Grüne auch noch die in der Türkei befindlichen Migranten aufnehmen.

Denn nichts anderes würde passieren, sollte Erdogan die Grenzen für mehr als 3,6 Millionen Migranten aufmachen. Im Endeffekt stehen diese Migranten nämlich an der deutschen Grenze und unsere Kanzlerin Merkel könnte wieder Selfies mit den Ankommenden machen.

Deutschland schafft es nicht – ohne sich selbst zu zerstören – noch einmal Millionen Migranten aufzunehmen. Deutschland schaufelt sich sein eigenes Grab, sollte nicht sofort ein Aufnahmestopp verfügt und mit der Rückführung der schon in unserem Land lebenden Migranten begonnen werden.

Warum funktioniert das in anderen Ländern – Kanada, Australien – und in Deutschland nicht? Ganz einfach. In anderen Ländern wurde frühzeitig erkannt, dass die Überfremdung des eigenen Landes nicht nur ökonomische Probleme mit sich bringt, es kommt auch in der Bevölkerung, mit der steigenden Zahl der Migranten, zu Abwehrreaktionen, die sich sogar bis hin zu gewalttätigen Aktionen steigern können.

Wir werden in Deutschland noch erleben, dass die „deutsche Bevölkerung“ in nicht immer friedlichen Protesten ihrem Unmut über die unfähige deutsche Regierung Luft macht.

PA > Bundestagsvize Roth für Ausstieg aus EU-Türkei-Abkommen

 

Werbeanzeigen

1 Kommentar zu “Roth für Aufkündigung des Flüchtlingsabkommens mit der Türkei – und schon rollt die nächste Migrationswelle!

  1. DR.EBERSBACH

    Ich kann und möchte diese Dame ni ht .ehr sehen.Bitte Frau R.gehen Sie doch für immer zu ihren Freunden in die Türk.dort ist es für Sie viel schöner dort werden Sie gebraucht und hier sind Sie Flüssig namlich überflüssig.

Kommentar verfassen