Eine Partei auf dem richtigen Weg – AfD fordert Massenabschiebungen abgelehnter Asylbewerber!

Ja, „liebe“ Asylbewerber, Migranten und wer sonst noch ins soziale Netz unseres Landes springen will, jetzt wird es langsam ungemütlich für euch.

Wer in dem Land, aus dem er angeblich vor Verfolgung, Folter, usw. geflohen ist, Urlaub machen kann, der sollte sofort, ohne die Möglichkeit, ein deutsches Gericht anrufen zu können, abgeschoben werden.

Das gleiche gilt für Hunderttausende Schwarzafrikaner, die zu 100 % keinen plausiblen Fluchtgrund benennen können, aber in Massen in unserem Land aufgenommen werden.

Das Recht auf gerichtliche Anhörung für abgelehnte Asylbewerber gehört auf den Misthaufen der Geschichte.

Die uns folgenden Generationen werden nie verstehen, dass es in Deutschland 2019 immer noch möglich war, als Ausländer, Asylsuchender oder Migrant, ein Bleiberecht vor deutschen Gerichten einklagen zu können.

Von den Berliner Parteien wird unser Land, unsere Bevölkerung verraten und verkauft. Nur die Nationalkonservativen sind der Garant, dass es mit unserem Land nicht noch weiter bergab geht.

TAG24 > AFD KÜNDIGT „MASSIVE ABSCHIEBEINITIATIVE“ AN