31.887 Erstanträge auf Asyl im Oktober – die meisten Antragsteller kamen aus Syrien der Türkei und Afghanistan!

Ext. Link > SPIEGEL.DEAuswertung für Oktober: Zahl der Erstanträge auf Asyl steigt auf höchsten Wert seit 2016

In einem Monat kamen über 30.000 Asylanten neu nach Deutschland und die brauchen alle eine Unterkunft – eine Möglichkeit wäre, in dünn besiedelten Gebieten Deutschlands große Asylantenlager zu errichten – das würde auch der Abschreckung dienen und die Zahl der Asylanträge garantiert verringern.

Egal von welcher Seite man es auch betrachtet: Die Aufnahmekriterien  für Asylanten, wie sie von Deutschland angewendet werden, können nur dazu führen, dass Deutschland über kurz oder lang nicht mehr in der Lage sein wird, seine hochgelobten Sozialstandards aufrechtzuerhalten.

Die deutsche Bevölkerung als Leidtragende einer völlig aus dem Ruder gelaufenen Asylpolitik. So oder ähnlich werden sich die Schlagzeilen in naher Zukunft anhören. Natürlich wird kein deutscher Politiker eine Mitschuld an dem kommenden Niedergang Deutschlands eingestehen.