Fachkräfteeinwanderungsgesetz – das ist doch schon wieder ein „faules EI“!

In dem Merkel-Video „Was die Bundesregierung gegen Fachkräftemangel tut“ wird mit keinem Wort erwähnt, wie die Auswahl der „Fachkräfte“ von statten gehen soll. Reichen schon die Papiere einer ausländischen Hinterhofwerkstatt, um als anerkannte „Fachkraft“ ein deutsches Visa zu erhalten?

Das ist alles eine mehr als undurchsichtige Sache. Man wird das Gefühl nicht los, dass die deutsche Regierung das sogenannte Fachkräfteeinwanderungsgesetz als Instrument zur Aufnahme von weiteren Millionen Migranten missbraucht.

Kaum einer glaubt noch, was von der Regierung Merkel der deutschen Bevölkerung erzählt wird. Zu viele Aussagen aus Berlin wurden schon als Lügen entlarvt.

Bild > Screenshot

Quelle Video > Bundesregierung 14.12.2019

Werbeanzeigen

0 Kommentare zu “Fachkräfteeinwanderungsgesetz – das ist doch schon wieder ein „faules EI“!

Kommentar verfassen