Schon wieder – 19-Jährige in Thüringen von vier Afghanen (23 bis 36) vergewaltigt!

Wie lange soll das in Deutschland noch so weitergehen? In unserem Land herrschen Zustände, die man vor 2015 noch für unmöglich hielt. Deutsche Frauen sind zum Freiwild für Migranten aus aller Welt geworden.

Es ist an der Zeit, den Tatsachen ins Auge zu sehen und endlich mit der Rückführung aller kriminellen Migranten in ihre Herkunftsländer zu beginnen. Die ganze „Humanitätsduselei“ in Deutschland führt nur dazu, dass sich die Migranten wie in einem rechtsfreien Raum fühlen und sich entsprechend benehmen.

Solange keine Maßnahmen ergriffen werden, um unsere deutschen Frauen und Mädchen vor kriminellen Migranten zu schützen, werden die Vergewaltigungen weitergehen und sich mit Sicherheit noch steigern.

BILD > FESTNAHMEN IN EISENACH! – Vier Männer sollen 19-Jährige vergewaltigt haben

 

1 Kommentar zu “Schon wieder – 19-Jährige in Thüringen von vier Afghanen (23 bis 36) vergewaltigt!

  1. Anne Lommel

    War doch zu erwarten. Tausende junge Migranten brechen in Deutschland ein. Aus aller Herren Länder. Hätte schon lange Einhalt geboten werden müssen. Deutsche Frauen sind für die Freiwild. Leben hier, lungern den ganzen Tag herum vor Langweile. Die Mädchen und Frauen laufen nicht vermummt und es ist Sommer. Die nehmen sich alles was sie wollen. Vergewaltigungen, Betrügereien, Messerstecherei sind doch schon an der Tagesordnung. Abends trauen sich viele nicht mehr raus. Sind in unserer Freiheit schon total eingeschränkt. Es schreitet aber niemand ein. Im Gegenteil, die haben in Deutschland Narrenfreiheit. Das wissen die ganz genau und es wird täglich schlimmer. Auch die Medien interessiert das wenig. Man hört darüber kaum etwas. Danke an Frau Merkel und ihre Gefährten. Es wird für Deutschland ganz böse enden.

Kommentar verfassen